RESERVIERT

malerisch gelegene historische Kottenborner Mühle mit 5,9 Hektar Land im idyllischen Wirftbachtal

Objekt: 01


Preis: 489.000€
zzgl. bis zum 31.12.2020 3,48% (inkl. 16% MwSt.) Käufercourtage danach 3,57% (inkl. 19% MwSt.) Käufercourtage
(inklusive Mehrwertsteuer)


Energieausweis:
Lt. Bedarfsausweis vom 03.08.2017 beträgt der Endenergiebedarf 250,99 kWh/(m²a), Effizienzklasse H, Heizöl, Baujahr 1963


Grundstück
59.231 m² m²

Wohnfläche
180 m²

Baujahr
18. Jahrhundert / 1963 /2002

Zimmer
6 Zimmer / 1 Küche / 2 Bäder
X
Objektbeschreibung

Objektbeschreibung:
Die historische, in alten Pachtbüchern erstmals 1728 erwähnte Kottenborner Mühle ist ein typisches Beispiel einer kleinen Eifler Wassermühle: Die Mühle hatte ein oberschlächtiges Wasserrad, das durch den Wirftbach angetrieben wurde. Der letzte aktive Müller, Peter Koll, kaufte am 16. Februar 1914 bei der Maschinenfabrik Briegleb, Hansen & Co. in Gotha eine Freistrahlturbine, die das Wasserrad ersetzte.
Da der Wirftbach häufig nur wenig Wasser führt, hatten die Müllerfamilien stets nur ein bescheidenes Auskommen. Die Mühle blieb bis 1935 kommerziell in Betrieb, danach wurde sie nur noch für den Eigenbedarf der Besitzerfamilie genutzt. 1954 wurde die Mühle endgültig stillgelegt, das Wasserrecht hat jedoch, was sehr selten der Fall ist, bis zum heutigen Tag Gültigkeit. Da der alte Mühlengraben und auch der Mühlenteich erhalten geblieben sind (liegen trocken; das Wehr muss instand gesetzt werden), bietet das Wasserrecht für den neuen Eigentümer sehr interessante Nutzungsmöglichkeiten!

Nicht nur das Wasserrecht ist einzigartig sondern auch die traumhaft schöne Lage der Kottenborner Mühle im malerischen Tal des Wirftbachs, der etwa einen Kilometer durch die zugehörigen Ländereien fließt: 2014 wurde der Bach in einem aufwändigen Naturschutzprojekt renaturiert und präsentiert sich heute als naturnahes Gewässer umgeben von artenreichen Feuchtwiesen und drainierten Weiden. Die weitläufigen, zur Mühle gehörenden Ländereien entlang des idyllischen Bachlaufs sind ideal zur Tierhaltung geeignet.
Die reizvolle Kottenborner Mühle ist, was Lage, Gebäude und Nutzungsmöglichkeiten betrifft, wirklich außergewöhnlich, denn dort lassen sich auch alternative Lebenskonzepte verwirklichen: Vor ca. 20 Jahren ist das Mühlengebäude geschmackvoll zu einer romantischen Gaststätte umgebaut und liebevoll aus-gestattet worden. Da die malerische Umgebung von vielen Wanderern besucht wird, wäre eine Wiedereröffnung denkbar.
Das gut besonnte Wohnhaus präsentiert sich hell, sehr geräumig und bietet einer vielköpfigen Familie samt Hunden, Katzen und sonstigen Tieren ein behagliches Zuhause.

Eine außergewöhnliche Immobilie in traumhafter Lage!

Wohnfläche / Aufteilung / Grundriss

Grundstück:
59.231 m² (Hofraum, Landwirtschaftsflächen, Wiesen, Grünland, Mühlgraben/Wasser)
½ Anteil an 446 m² (Privatstraße)

Baujahr:
Die Immobilie besteht aus dem historischen Mühlengebäude samt angrenzender Scheune, einem 1963 giebelseitig angebauten Neubau sowie einem Holzlager/Maschinenschuppen und einem Nebengebäude, in dem zwei Garagen untergebracht sind.
2002 wurden das Wohnhaus sowie das Mühlengebäude renoviert und der Mühlenraum zu einer kleinen Gaststätte samt Toilettenanlage und Küche umgebaut, wobei die Mühlsteine und ein Großteil des Fachwerks erhalten geblieben sind.

Bauweise:
massiv; das Wohnhaus ist unterkellert

Wohnfläche:
Wohnhaus a. 170,00 m² / Nutzfläche Mühle ca. 100,00 m²

Wohnhaus
Erdgeschoss:         
Flur mit Treppenaufgang zum Obergeschoss
geräumiger Wohn- und Essbereich mit Ausgang zum angrenzenden wintergartenähnlich verglasten Balkon sowie mit Ausgang zum Garten
Küche mit angrenzender Vorratskammer
Bad, ausgestattet mit Wanne, Toilette, Waschbecken und Handtuchheizkörper
Wohnfläche im Erdgeschoss  insgesamt ca. 70,00 m²

Obergeschoss:     
offene Galerie und Flur
kleines Schlafzimmer 1 mit Ausgang zum Balkon
kleines Schlafzimmer 2 mit Ausgang zum Balkon
Schlafzimmer 3 mit Ausgang zum Balkon
Schlafzimmer 4
kleines Schlafzimmer 5/Büro  mit gegenüberliegendem Raum
Bad, ausgestattet Dusche, Waschbecken und Toilette
Wohnfläche im Obergeschoss  insgesamt ca. 100,00 m²

Kellergeschoss:
Waschküche mit Ausgang zum Garten
Heizungsraum
Öllagerraum
Abstellraum

Mühle
Erdgeschoss:        
zum Gastraum umgebauter Bereich der ehemaligen Mühle mit Verbindungstür zum angrenzenden, nicht renovierten Teil  der Mühle 
Sanitärbereich (Toiletten und Dusche)
kleine Küche mit separatem Eingang

Dachgeschoss:     
offener Wohnbereich/Galerie, darüber teilweise Spitzboden

 

 
 
Ausstattung

Dach:   
Die Dächer vom Wohnhaus und von der Mühle sind im Zuge der Renovierungs- und Umbauarbeiten zu Beginn der 2000-Jahre mit ziegelroten Dachpfannen neu eingedeckt worden.  Das Mühlengebäude war zuvor noch mit alten Schüttelpfannen gedeckt.

Heizung:            
Öl-Zentralheizung; die derzeitigen Eigentümer beheizen das Wohnhaus über einen leistungsfähigen Bullerjan-Ofen (20 Kw), der im Wohnzimmer steht.
Warmwasserbereitung erfolgt dezentral über elektrische Durchlauferhitzer.

Fenster:             
Im Wohnhaus erneuerte isolierverglaste Fenster mit dunklen Kunststoffrahmen, teilweise mit Sprossenverglasung und überall ausgestattet mit Rollläden.

Nebengebäude:             
Unmittelbar an die Mühle grenzt eine Scheune mit Stallungen. Das imposante, aus Bruchsteinen erbaute alte Gebäude bietet vielseitige Nutzungsmöglichkeiten. Es ist auf der Ostseite mit Welleternit-Platten eingedeckt, auf der Westseite ist die alte Eindeckung mit Schüttelpfannen erhalten.
Zum Anwesen gehören zudem ein offener Schuppen/Holzlager, ebenfalls noch eingedeckt mit alten Schüttelpfannen sowie ein Garagengebäude.   

Lage

Lage:
Der Besucher erreicht das schöne Anwesen über eine teilweise private asphaltierte Straße, die gemeinschaftlich zur Mühle und zum Nachbarhaus gehört.
Die Kottenborner Mühle gehört zu der Ortsgemeinde Barweiler und zur Verbandsgemeinde Adenau. Im etwa einen Kilometer entfernten Barweiler gibt es einen Kindergarten. Die Grundschule, die weiterführenden Schulen, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Gastronomie, Apotheken, Ärzte und Banken befinden sich in der etwa Kilometer entfernten Stadt Adenau.
Die Immobilie ist an die öffentliche Wasser- und Stromversorgung angeschlossen; die häuslichen Abwässer werden über eine neue Kleinkläranlage (Zweikammer-System) gereinigt.
Das Haus verfügt über eine sehr schnelle Internetverbindung (Glasfaserkabel), der Mobilfunk-Empfang hingegen ist aufgrund der Tallage sehr schlecht bis unmöglich.

Download Lageplan als PDF  

Energieausweis

Energieausweis:
Lt. Bedarfsausweis vom 03.08.2017 beträgt der Endenergiebedarf 250,99 kWh/(m²a),  Effizienzklasse H, Heizöl, Baujahr 1963
Download Energieausweis als PDF  

Haftungsausschluss

Hinweis:
Wir bemühen uns, alle Angaben so vollständig und richtig wie möglich zu machen, sind hierbei jedoch auf die Informationen der/des Verkäufer(s) angewiesen und übernehmen für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller im Exposé gemachten Angaben keine Gewähr.Ebenso übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Bauzeichnungen, Baupläne, Lagepläne, Flächenberechnungen, Auskünfte von Ämtern und Behörden, die diesem Exposé beigefügt sind bzw. deren Daten im Exposé verwendet werden, keine Gewähr.Für alle baubehördlichen Genehmigungen und die Einhaltung etwaiger Bebauungspläne ist ausschließlich der Verkäufer verantwortlich. Das Vorliegen solcher Genehmigungen wird von uns nicht überprüft und wir übernehmen in diesem Zusammenhang keinerlei Gewähr. Darüber hinaus gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

 

PDF-Exposé downloaden

Anfrage zu Objekt 01
malerisch gelegene historische Kottenborner Mühle mit 5,9 Hektar Land im idyllischen Wirftbachtal



 
Ihre Nachricht

Ich wünsche die Kontaktaufnahme per
 
 

 

Sie haben noch nicht die richtige Immobilie gefunden?