attraktives, sehr markantes Architektenhaus in großzügiger offener Bauweise in Hillesheim

Objekt: 05


Preis: 446.000€
zzgl. 3,57 % Käufercourtage
(inklusive Mehrwertsteuer)


Energieausweis:
lt. Verbrauchsausweis vom 14.01.2022 beträgt der Endenergieverbrauch inkl. Warmwasser 186,5 kWh/(m²a); Effizienzklasse F, Erdgas LL, Baujahr 1983


Grundstück
1.055 m²

Wohnfläche
196 m²

Baujahr
1983

Zimmer
4 Zimmer / 1 Küche / 2 Bäder
X
Objektbeschreibung

Beschreibung:

Die eindrucksvolle Immobilie wurde sehr hochwertig in massiver Bauweise errichtet: Die ausgefallene Architektur, die aufwändige verschieferte Dachkonstruktion und die kunstvollen Kupferverkleidungen verleihen dem Wohnhaus ein sehr markantes Aussehen. Der Vorfahrtsbereich zur Garage sowie der Eingangsbereich im Sockelgeschoss sind gepflastert.

Aufgrund der interessanten Innenarchitektur präsentieren sich die Räumlichkeiten geräumig, hell und sind im Stil der 1980er-Jahre ausgestattet. Zentrales Gestaltungselement ist die großzügige offene Wohndiele, die sich über zwei Etagen erstreckt. Eine imposante halbgewendelte Innentreppe aus Holz verbindet beide Geschosse miteinander.
Die Wohnküche im Erdgeschoss ist lediglich durch eine (teilweise offene) Fachwerkkonstruktion von der Diele getrennt und verfügt über eine sehr angenehme Atmosphäre. Der direkt angrenzende Hauswirtschaftsraum ist eine praktische Ergänzung zu der umfangreich ausgestatteten Einbauküche im Landhausstil.
Das Wohnzimmer mit der gemauerten Kaminanlage macht einen rustikalen und gemütlichen Eindruck. Von der teilweise überdachten Terrasse hat man eine schöne Aussicht über Hillesheim.
Der angrenzende Wintergarten ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Mit Blick in den rückseitigen Garten lädt er zum Verweilen ein. Der pflegeleicht angelegte und eingefriedete Garten ist mit Rasen eingesät, an der nordöstlichen Grundstücks-grenze stehen mehrere große Obstbäume.
Ein hochwertiges Gartenhaus aus Holz im alpenländischen Stil mit Veranda und Naturschiefereindeckung dient zu jeder Jahreszeit als gemütlicher Aufenthaltsort.
Der hauseigene Wellnessbereich im Sockelgeschoss bietet ganzjährig Entspannung.

Wohnfläche / Aufteilung / Grundriss

Wohnfläche:        
insgesamt ca. 196,00 m², die sich wie folgt aufteilt:

Sockelgeschoss:
großzügige Wohndiele (18,66 m²) mit repräsentativer, halb gewendelter Innentreppe zum Erdgeschoss
Flur (4,20 m²)
kleines Gästebad (3,54 m²), ausgestattet mit Dusche, Toilette Waschbecken
Gästezimmer (ca. 17,26 m²) Zugang zur angrenzenden
Kochnische (ca. 3,30 m²)
Wellnessbereich (13,80 m²), ausgestattet mit einer geräumigen Sauna, mit Whirlpool-Badewanne (Hoesch) samt Brause sowie mit einem Solarium
Heizungsraum (ca. 8,63 m²)
Büro (ca. 18,00 m²)
Werkraum (ca. 13,90 m²) mit Verbindungstür zur
Garage (ca. 28,74 m²)
Kellertrakt (ca. 45,50 m²) mit Flur, Hausanschlussraum, Wasch-raum und Vorratsraum
Wohnfläche im Sockelgeschoss insgesamt ca. 78,76 m²
Nutzfläche im Sockelgeschoss insgesamt ca. 96,77 m²
Grundriss SG

Erdgeschoss:
giebelhoch offene Diele (14,28 m²) mit Durchgang zum
geräumigen, ebenfalls giebelhoch offenen Wohnzimmer (39,19 m²) mit gemauerter Kaminanlage, mit Ausgang zur teilweise überdachten Terrasse sowie mit Zugang zum später gartenseitig angebauten
Wintergarten (ca. 19,00 m²)
giebelhoch offene Wohnküche (23,46 m²) mit Tür zum angrenzenden
Hauswirtschaftsraum (7,96 m²)
Garderobe (2,00 m²)
Toilette (2,14 m²)
giebelhoch offenes Schlafzimmer (17,96 m²) mit Ausgang zum Garten sowie mit Verbindungstür zum angrenzenden
geräumigen Bad (10,25 m²), ausgestattet Wanne, Dusche, Bidet und Doppelwaschbecken
Wohnfläche im Erdgeschoss insgesamt ca. 117,24 m²
Nutzfläche im Erdgeschoss insgesamt ca. 19,00 m²
Grundriss EG

Ausstattung

Grundstück:
Die zum Anwesen gehörende Grundstücksfläche besteht aus zwei Parzellen mit einer Gesamtgröße von insgesamt 1.055 m². Die Parzelle, auf der das Wohnhaus errichtet ist, ist 606 m² groß, die angrenzende Parzelle ist 449 m² groß. Beide Parzellen sind für die Dauer der Bebauung als Grundstückseinheit zusammengefasst (Baulast).

Baujahr:                  
1983

Bauweise:
massive Bauweise, verklinkert (Klinker-Vorsatzschale mit Kerndämmung)

Dach:                       
Sehr aufwändige mehrgiebelige Dachkonstruktion mit innen-liegenden Dachrinnen, kunstvoll eingedeckt mit Naturschiefer. Die Ortgänge sind 5-reihig verschiefert.   

Fenster:                    
Isolierverglaste Fenster und Fenstertüren mit Rahmen aus Merantiholz, überwiegend ausgestattet mit Rollläden. Alle Fensterbänke sind mit Kupfer verkleidet.

Türen:                       
Eindrucksvolle Haustüranlage aus Hartholz mit feststehendem verglastem Seitenteil (24 echte Sprossen). Von außen ist die Türanlage sehr kunstvoll mit Kupfer verkleidet.
Im Wohnbereich mahagonifarbene Innentüren als Kassettentüren, zum jeweiligen Interieur passend teilweise bicolor (außen mahagoniefarben, innen eichefarben); die Tür zum Kellertrakt ist mit einem Glasausschnitt versehen.

Heizung:
Erdgas-Zentralheizung als Fußbodenheizung im Erd- und im Sockelgeschoss; moderner Gas-Brennwertkessel der Marke Vaillant ecoVit. Die Warmwassererzeugung erfolgt über eine Luft-Wasser-Wärmepumpe.

 Garage:
An den Nordostgiebel ist eine etwa 28 m² große Garage mit Flachdach angebaut worden. Das Schwingtor ist, zum Stil der Haustür passend, mit Kupferplatten verkleidet, ebenso die Attika. Das Tor ist mit einem elektrischen Toröffner ausgestattet, der Fußboden ist gefliest.

Lage

Lage:
Das schöne Anwesen steht in einem attraktiven Wohngebiet in Hillesheim, einer etwa 3.200 Einwohner zählenden Stadt im Landkreis Vulkaneifel. Der historische Ortskern ist fußläufig in wenigen Gehminuten erreichbar. Die attraktive kleine Stadt mit mittelalterlicher Stadtmauer und lebhaftem Zentrum wurde in den 1980er-Jahren im Rahmen der Städtebauförderung vorbildlich saniert und zählt daher zu den  Europäischen Beispielstädten. Restaurants, Supermärkte, Bank, Apotheke und andere Infrastruktur  befinden sich vor Ort.

Die Immobilie ist an die öffentliche Wasser- und Stromversorgung sowie an den Kanal angeschlossen.

Download Lageplan als PDF

Energieausweis

Energieausweis:
lt. Verbrauchsausweis vom 14.01.2022 beträgt der Endenergieverbrauch inkl. Warmwasser 186,5 kWh/(m²a); Effizienzklasse F, Erdgas LL, Baujahr 1983

Haftungsausschluss

 

Hinweis:
Wir bemühen uns, alle Angaben so vollständig und richtig wie möglich zu machen, sind hierbei jedoch auf die Informationen der/des Verkäufer(s) angewiesen und übernehmen für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller im Exposé gemachten Angaben keine Gewähr.Ebenso übernehmen wir für die Richtigkeit und Vollständigkeit aller Bauzeichnungen, Baupläne, Lagepläne, Flächenberechnungen, Auskünfte von Ämtern und Behörden, die diesem Exposé beigefügt sind bzw. deren Daten im Exposé verwendet werden, keine Gewähr.Für alle baubehördlichen Genehmigungen und die Einhaltung etwaiger Bebauungspläne ist ausschließlich der Verkäufer verantwortlich. Das Vorliegen solcher Genehmigungen wird von uns nicht überprüft und wir übernehmen in diesem Zusammenhang keinerlei Gewähr. Darüber hinaus gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

PDF-Exposé downloaden

Anfrage zu Objekt 05
attraktives, sehr markantes Architektenhaus in großzügiger offener Bauweise in Hillesheim


 

Ihre Nachricht

Ich wünsche die Kontaktaufnahme per

   

 

   

 

Sie haben noch nicht die richtige Immobilie gefunden?